Männer I: Keine Punkte für die HSG Eibelshausen/Ewersbach

      Kommentare deaktiviert für Männer I: Keine Punkte für die HSG Eibelshausen/Ewersbach

Die lange Anreise nach Wölfersheim hat sich für die 1. Männermannschaft der HSG Eibelshausen/Ewersbach nicht gelohnt. Das dortige Auswärtsspiel gegen den TSV Södel verlor die Mannschaft von Trainer Matthias Zohles mit 33:27.

Das Spiel am Samstagabend begann erwartungsgemäß eng. Bis zur 22. Spielminute (9:8) konnte sich keine der beiden Mannschaften entscheidend absetzen. Zum Ende der ersten Halbzeit sorgte dann Thomas Roth mit vier Toren in Folge für die Vorentscheidung und führte das Gastgeberteam zum 16:11 Pausenstand. Die HSG schaffte es oft nicht, den Angriff der Södeler Mannschaft entscheidend zu stören.

In der zweiten Halbzeit änderte sich am Spielverlauf nicht mehr viel. Södel blieb im Angriff stark und die Gäste ließen zu vielen Chancen im Angriff aus. Lediglich der nach längerer Verletzung zurückgekehrte Tim Walter überzeugte vom 7-Meterpunkt, wo er eine 100% Quote bei sechs Strafwürfen erreichte. Der TSV ließ keinen Zweifel mehr aufkommen und gewann am Ende verdient mit 33:27.

Die HSG verbleibt somit nach 18 von 26 Spielen auf Platz 10 der Tabelle. Am 01.03.2020 um 17:00 Uhr steht dann das Duell mit dem direkten Tabellennachbarn HSG Pohlheim II in der heimischen Holderberghalle an. Hier kann die HSG den Abstand auf die Abstiegsplätze weiter vergrößern.

Für die HSG spielten:

Mischa Hermann, Leon Marlow, Niklas Zohles (4), Julius Mittendorf, Dominic Zohles (11), Jan-Niklas Giersbach (1), Thomas Welsch (3), Samuel Orth, Simon Schneider, Dominik Heppner (1), Leon Hudel (1), Tim Walter (6).

Share