Männer I: Gute Abwehrarbeit sorgt für HSG – Heimsieg

      Kommentare deaktiviert für Männer I: Gute Abwehrarbeit sorgt für HSG – Heimsieg

Nach der Niederlage der Vorwoche gegen den Tabellenvierten KSG Bieber, empfing die erste Männermannschaft der HSG Eibelshausen/Ewersbach nun den aktuellen Tabellendritten, die HSG Lumdatal II, in der Holderberghalle. Im Hinspiel kassierte die Mannschaft von Matthias Zohles 39 Gegentore und verlor das Duell damals deutlich mit 39:27. Somit war die Handballspielgemeinschaft aus dem Lumdatal der Favorit für das Rückspiel.

Matthias Zohles konnte aus einem vollen Kader schöpfen und forderte von seinen Schützlingen von Spielbeginn an, aus einer guten Abwehr heraus, in das Tempospiel zu kommen. Diese Vorgabe setzten seine Spieler auch gut um und bereits nach 9 Minuten Spielzeit und dem 6:2 Führungstreffer durch Samuel Orth musste der Gästetrainer zur Auszeit greifen, um sein Team neu einzustellen.

Der Spielverlauf veränderte sich dadurch jedoch nicht. Die Gastgeber blieben in Front und ließen nur wenige Tore zu. Als starker Rückhalt zeigte sich hier erneut Mischa Hermann im Tor, der einige klare Torchancen der Lumdataler vereiteln konnte. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit führte die HSG Eibelshausen/Ewersbach durch einen Treffer von Jan-Niklas Giersbach mit 14:8. In den letzten 5 Minuten zeigte Lumdatal seine Stärke und verkürzte bis zur Pause auf 16:13.

Die zweite Halbzeit eröffnete Niklas Zohles mit einem seiner insgesamt vier Siebenmeter – Tore und die Dietzhölztaler hielten die Gäste bis zur 40. Minute (18:15) auf Distanz. Dieser Vorsprung konnte jedoch nicht mehr vergrößert werden und nachlässige Angriffe ohne Bewegung ließen den Tabellendritten wieder ins Spiel kommen. In der 47. Minute erzielte der 7-fache Torschütze Felix Joshua Weide per 7-Meter den Anschlusstreffer. Doch die Gastgeber wollten vor heimischen Publikum unbedingt den Sieg und zogen vorentscheidend bis zu 54. Minute wieder auf 5 Tore davon (24:19). Die Spielgemeinschaft aus dem Lumdatal konnte die Niederlage nun nicht mehr abwenden und am Ende stand ein verdienter 25:23 Heimsieg für die HSG Eibelshausen/Ewersbach fest. Eine geschlossene Mannschaftsleistung sorgte damit für den, für viele HSG – Fans dann doch überraschenden, Sieg.

In der Tabelle kann sich die HSG damit weiter von der Abstiegszone entfernen, sollte jedoch am kommenden Wochenende gegen den Tabellenvorletzten HSG Wettertal II unbedingt punkten, da der Abstand auf einen Abstiegsplatz in der sehr engen Tabelle lediglich 4 Punkte beträgt.

Für die HSG spielten:

Mischa Hermann, Leon Marlow, Niklas Zohles (7), Julius Mittendorf (1), Dominic Zohles (7), Jan-Niklas Giersbach (4), Tobias Arhelger (1), Thomas Welsch, Samuel Orth (3), Christopher Zohles (1), Simon Schneider (1), Johannes Wagner, Benjamin Orth, Tim Tengler.

Share