Männer I: HSG holt wichtigen Auswärtspunkt

      Kommentare deaktiviert für Männer I: HSG holt wichtigen Auswärtspunkt

Die kleine Erfolgsserie der Männer der HSG Eibelshausen/Ewersbach hält an. Beim Auswärtsspiel bei der HSG Wettenberg III holten die Spieler von Trainer Matthias Zohles einen wichtigen Auswärtspunkt.

Das Hinspiel verloren die Dietzhölztaler deutlich mit 19:30. Somit war der Favorit für das Rückspiel klar. Doch die HSG reiste nach zwei Siegen in Folge mit etwas Rückenwind nach Wettenberg.

Das Spiel begann eng, keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen. Simon Schneider markierte in der 17. Spielminute das 7:7. Erst in den letzten Minuten der ersten Halbzeit zog Wettenberg leicht davon und ging mit 2 Toren Vorsprung in die Pause (15:13).

Die Gastgeber starteten besser in die zweite Halbzeit und die Gäste liefen nun einem Rückstand von 2 – 4 Toren hinterher. Selbst eine dreifache Unterzahl überstand Wettenberg und führte nach 43. Minuten mit 24:21. Doch Eibelshausen kämpfte und machte die Schlussphase der Partie nochmal spannend. Niklas Zohles glich in der 56. Minute zum 29:29 aus. Dominik Heppner erzielte nun sogar die erste Führung für die Gäste in dieser Halbzeit (29:30). Die Spannung in den letzten 3 Minuten war kaum auszuhalten. Ausgleich Wettenberg 30:30, Führung Eibelshausen durch Jan-Niklas Giersbach, Ausgleich Wettenberg 31:31 und wieder Führung Eibelshausen durch Leon Hudel. In den Schlusssekunden dann wieder Ausgleich Wettenberg zum Endstand 32:32.

Am Ende eine verdiente Punkteteilung und für die Dietzhölztaler ein wichtiger Punkt im Abstiegskampf.

Für die HSG spielten: Leon Marlow, Mischa Hermann, Benjamin Hoffmann, Leon Hudel (2), Simon Schneider (8), Niklas Zohles (8), Max Faber, Niklas Pfeifer (1), Tobias Arhelger (3), Josef Pham (4), Dominik Heppner (5), Jan-Niklas Giersbach (1).

Share