Männer I: Wichtige Punkte bleiben in der Holderberghalle

      Kommentare deaktiviert für Männer I: Wichtige Punkte bleiben in der Holderberghalle

Nach dem überraschenden Sieg gegen die SG Rechtenbach I stand für die Männer der HSG Eibelshausen/Ewersbach am Sonntagnachmittag ein Spiel gegen einen direkter Tabellennachbar auf dem Programm.

Doch diesen Sachverhalt hielt HSG Trainer Matthias Zohles in seiner Ansprache außen vor. Er appellierte an seine Spieler sich auf die Tugenden des letzten Spieles zu verlassen. Dort hatte eine geschlossene Mannschaftsleistung und eine stabilen Abwehr zum Erfolg geführt.

Mit der HSG Grünberg/Mücke I hatten die Gastgeber noch eine Rechnung offen. Im Hinspiel führte man zur Halbzeit und verlor am Ende knapp mit 25:22. In der heimischem Holderberghalle wollten man die Punkte auf jeden Fall behalten. Die HSG begann konzentriert und führte nach 10 Minuten mit 6:3. Doch nicht gut vorbereitete Abschlüsse im Angriff ließen die Gäste wieder herankommen und so entwickelte sich bis kurz vor Ende der ersten Halbzeit ein enges Spiel. Zur Halbzeit lagen die Dietzhölztaler knapp mit 14:13 vorn.

In der zweiten Halbzeit überzeugte dann die HSG mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung. Die Deckung stand sicher und im Tor konnte Mischa Hermann einige Bälle der Gäste entschärfen. Tobias Arhelger markierte in der 39. Spielminute das 20:15 und nun nahmen sich die Gastgeber eine kleine Auszeit im Angriff. Durch fehlende Konzepte scheiterte man zu oft an der Abwehr oder am Torhüter der HSG Grünberg/Mücke. Doch auch die Gäste konnten diese Schwächephase der Dietzhölztaler nicht zu ihren Gunsten nutzen. Die Abwehr ließ nur wenig Raum für den gegnerischen Angriff und so traf Simon Schneider in der 47. Minute zum 22:17. Grünberg/Mücke nutzte eine Auszeit und kam nochmal auf drei Tore ran (23:20 – 51. Minute), doch die Hausherren wollten diesen Sieg unbedingt und ließen auch in den letzten Minuten nichts mehr anbrennen. Selbst eine doppelte Manndeckungen gegen Niklas und Dominic Zohles brachte die HSG nicht mehr aus dem Konzept und am Ende konnte ein wichtiger und verdienter 27:13 Sieg gefeierte werden.

Die HSG Eibelshausen/Ewersbach zog durch diesen Sieg nach 16 Spielen nach Punkten mit den Gästen gleich.

Für die HSG spielten:

Leon Marlow, Mischa Hermann, Leon Hudel, Simon Schneider (4), Niklas Zohles (10), Dominic Zohles (8), Max Faber, Niklas Pfeifer, Tobias Arhelger (2), Josef Pham (3), Dominik Heppner, Tim Tengler, Tim Walter.

Share