Männer I: HSG Männer I verlieren gegen die HSG Dilltal II

      Kommentare deaktiviert für Männer I: HSG Männer I verlieren gegen die HSG Dilltal II

Im letzten Heimspiel im Jahr 2019 konnte die 1. Männermannschaft der HSG Eibelshausen/Ewersbach keinen Sieg gegen die zweite Mannschaft der HSG Dilltal erzielen.

Trainer Matthias Zohles wollte dieses Spiel unbedingt gewinnen. Die Tabellensituation ließ dieses Vorhaben durchaus auch realistisch erscheinen und auch der Spielverlauf ließ den Dietzhölztalern genug Chancen zum Heimsieg.

Beide Mannschaften starteten nervös in die Partie. Keine der beiden HSG´s konnten im Angriff überzeugen und so stand es nach 16 Minuten nur 6:6. Auch bis zur Halbzeitpause änderten sich daran nicht viel. Insbesondere die Gastgeber agierten zu berechenbar im Angriff und ließen kluge Spielzüge und Laufarbeit ohne Ball vermissen. Zur Halbzeit führten die Gäste aus dem Dilltal knapp mit 10:11.

In der zweiten Halbzeit musste Dilltal auf Leon Kollig verzichten, dessen Foulspiel mit dem Halbzeitpfiff gegen Samuel Orth mit einer roten Karte bestraft wurde. Dilltal baute durch einen Doppelpack vom achtfachen Torschützen Nils Malo seine Führung auf 11:13 (35. Minute) aus. Doch Eibelshausen blieb dran und glich durch den sicheren Siebenmeterschützen Dominik Heppner zwei Minuten später zum 13:13 aus. Ein Tor von Niklas Zohles und erneut Dominik Heppner vom 7-Meterpunkt sorgten nun für eine 2 Tore – Führung der Gastgeber (43. Minute). Bis knapp zehn Minuten vor Spielende blieb diese Führung bestehen. Eibelshausen ließ aber nun zu viele Chancen aus, um das Spiel zu entscheiden. Drei aufeinanderfolgende technische Fehler ließen keinen ordentlichen Spielaufbau zu und somit konnten die Gäste in der 50. Spielminute zum 17:17 ausgleichen. Dilltal erspielte sich nun durch Routine und immer wieder durch Treffer von Nils Malo innerhalb von 4 Minuten einen 3-Tore-Vorsprung (17:20, 54. Minute). Die Körpersprache der Zohles – Mannschaft ließ nun bei den rund 80 Zuschauern Böses erahnen und auch in den letzten Minuten der Partie konnten im Angriff keine erfolgreichen Spielvarianten mehr kreiert werden. Am Ende musste sich die HSG Eibelshausen/Ewersbach mit 19:24 geschlagen geben.

Für die HSG Dilltal II waren dies wichtige Punkte, um sich aus dem Abstiegsbereich zu entfernen. Für die HSG Eibelshausen/Ewersbach war es eine bittere Niederlage gegen einen schlagbaren Gegner.

Für die HSG spielten:

Mischa Hermann, Leon Marlow, Niklas Zohles (4), Julius Mittendorf, Dominic Zohles (4), Jan-Niklas Giersbach (3), Dominik Heppner (5), Tobias Arhelger, Thomas Welsch (2), Christopher Zohles (1), Samuel Orth, Simon Schneider.

Share