Männer I: Hohe Niederlage für erste Männermannschaft

      Kommentare deaktiviert für Männer I: Hohe Niederlage für erste Männermannschaft

Beim Sonntagsspiel gegen den direkten Tabellennachbarn HSV Butzbach-Degerfeld musste die Mannschaft von Trainer Matthias Zohles eine hohe Niederlage einstecken.

Vor dem Spiel hatte man seitens der Gäste eigentlich auf Punkte gehofft. Doch im gesamten Spiel ließen die Gastgeber keine Zweifel daran, dass die Punkte in der Butzbacher Sporthalle bleiben sollten. Der HSV ging mit 4:0 in Front bevor Jan-Niklas Giersbach erst in der 7. Spielminute das erste Tor für die HSG erzielen konnte. Nach 15 Minuten nahm Matthias Zohles beim Stand von 9:5 eine Auszeit, doch auch diese konnte am Spielverlauf nichts ändern. Zur Halbzeit führten die Gastgeber bereits mit 18:11.

In der zweiten Halbzeit sorgten der HSV schnell für eine klare Entscheidung. In der 37. Spielminute erzielte Benjamin Stork mit dem 22:12 den ersten 10-Tore-Vorsprung. Eibelshausen konnte keine Akzente mehr setzen, um den Heimsieg der Butzbacher noch zu gefährden. Am Ende musste die Sonntagabendheimfahrt mit einer 40:25 Niederlage angetreten werden.

Mit jeweils 8 Toren waren Benjamin Stork und Andreas Schuster die besten Schützen im Spiel. Für die HSG Eibelshausen/Ewersbach steht am nächsten Wochenende das letzte Heimspiel im Jahr 2019 gegen die zweite Mannschaft der HSG Dilltal auf dem Programm. Dilltal konnte bisher nur 5 Punkte holen, daher soll vor heimischen Publikum das Punktekonto der HSG wieder ausgeglichen werden.

Für die HSG spielten:

Mischa Hermann, Leon Marlow, Samuel Orth (4), Niklas Zohles (4), Dominic Zohles (4), Simon Schneider, Christopher Zohles (2), Tobias Arhelger (1), Jan-Niklas Giersbach (5), Dominik Heppner (2), Julius Mittendorf (1), Thomas Welsch (2).

Share