Saisonstart am 17.10.20 für die HSG Eibelshausen/Ewersbach

      Kommentare deaktiviert für Saisonstart am 17.10.20 für die HSG Eibelshausen/Ewersbach

Nach der Verschiebung des Saisonbeginns um 4 Wochen kehrt der Handball am 17.10.20 mit dem ersten Heimspiel der Landesliga-Damen nach fast 7-monatiger Pause zurück in die Holderberghalle. Während die beiden Männermannschaften und die 2.Fauen zu diesem Termin auswärts gefordert werden, startet die Jugendabteilung eine Woche später.

Der Spielbetrieb in der Holderberghalle wird nach aktuellem Stand mit einer begrenzten Anzahl an Zuschauern von 46 Personen und umfangreichen Corona-Vorsorge-Maßnahmen umgesetzt. Große Veränderungen werden zunächst das Bild prägen und von den Mannschaften und Zuschauern die Einhaltung des Hygienekonzepts verlangen.

Daher ist ein Besuch der Holderberghalle mit der vorherigen Online-Registrierung und Vergabe von freien Sitzplätzen verbunden. Sowohl das Hygienekonzept als auch eine Anleitung zur Online-Registrierung wird im Downloadbereich der Vereins-Website unter

www.hsg-ee.de

bereitgestellt. Die Anmeldung für den Besuch ALLER Heimspiele findet freitags vor dem Spielwochenende statt, das Portal ist dann für 24 Stunden freigeschaltet. In wenigen Minuten ist die Anmeldung abgeschlossen und Besucher bekommen eine E-Mail-Bestätigung für das Heimspiel-Ticket. Wir weisen nochmals auf die korrekte Eingabe der persönlichen Daten zur Rückverfolgung und den Datenschutz hin.

Auch wenn der Besuch der Heimspiele mit zusätzlichem Aufwand für Verein und Zuschauer verbunden ist, freuen sich die Mannschaften auf den Start in die neue Spielzeit und die Unterstützung der Heim-Fans. In diesem Zuge bitten wir auch um Verständnis um eventuelle Verzögerungen und Komplikationen bei den ersten Heimspielen, da sich die Prozesse erst „einspielen“ müssen.

Gerne können sich freiwillige Helfer für Ordnerdienste beim Vorstand melden, da diese bei der Ausführung ihrer Aufgaben den Heimspielen beiwohnen können.

Unterstützen Sie die HSG Eibelshausen/Ewersbach und tragen zum Erhalt des Handballsports in unserer Region bei! Es werden sich viele Gelegenheiten finden, um unsere Heimspiele bis in den Mai nächsten Jahres besuchen zu können.

Share