Männer I: HSG gegen Lumdatal chancenlos

      Kommentare deaktiviert für Männer I: HSG gegen Lumdatal chancenlos

Im ersten Spiel konnte die erste Männermannschaft der HSG Eibelshausen/Ewersbach durch sehr gute Leistung überzeugen und die ersten beiden Punkte einfahren. Doch im ersten Auswärtsspiel der neuen Saison musste HSG-Trainer Matthias Zohles eine deutlich schwächere Leistung seiner Mannschaft akzeptieren.

Im Spiel gegen die HSG Lumdatal II fehlte den Dietzhölztalern sowohl in der Abwehr wie auch im Angriff die Leidenschaft. Zur ungewohnten Sonntagsmittagszeit schaffte es die HSG zu keinem Zeitpunkt der Partie die entscheidenden Akzente für einen möglichen Sieg zu setzen. Die Gastgeber bestimmten die Begegnung von Anfang an und führten nach knapp 15 Minuten bereits mit 11:6. Eibelshausen fand keine Mittel gegen die gut gestaffelte Abwehr der HSG Lumdatal und offenbarte in der Abwehr zu viele Lücken für einfache Tore der Gastgeber. Zur Halbzeit lag die gastgebende Handballspielgemeinschaft bereits deutlich mit 21:12 vorn.

Daran änderte sich auch in der zweiten Hälfte der Partie nichts. Lumdatal ließ keinen Zweifel daran, die Punkte in der Lumdatalhalle zu belassen und ließ die Gäste nicht herankommen. Am Ende stand eine deutliche 39:27 Niederlage fest.

Für die HSG spielten:

Mischa Hermann, Leon Marlow, Christopher Zohles (2), Niklas Zohles (4), Simon Schneider (1), Dominic Zohles (9), Samuel Orth (2), Thomas Welsch (1), Tobias Arhelger (2), Benjamin Orth (3), Leon Hudel (3), Niklas Pfeifer

Share