Männer I: Eibelshausen beim TUS Vollnkirchen I chancenlos

      Kommentare deaktiviert für Männer I: Eibelshausen beim TUS Vollnkirchen I chancenlos

Nach zweiwöchiger Pause mussten die Männer der HSG Eibelshausen/Ewersbach in Volpertshausen beim TUS Vollnkirchen I antreten. Gemäß Tabellenstand war die Favoritenrolle klar bei den Gastgebern. Dieser Rolle wurden die Vollnkirchener absolut gerecht. Bereits zur Halbzeit war die Vorentscheidung gefallen (17:7).

Bei der HSG Eibelshausen/Ewersbach mangelte es vor allem im Angriff. Nur sieben Tore in den ersten 30 Minuten waren einfach zu wenig, um die Gastgeber ernsthaft unter Druck zu setzen.

In der zweiten Halbzeit behielten die Dietzhölztaler die Moral und kämpften sich auf 19:12 (41. Minute) heran. Zu einer Gefährdung des Heimsieges von Vollnkirchen reichte das jedoch nicht aus. Am Ende mussten die Spieler von Trainer Matthias Zohles eine deutliche 31:19 Niederlage hinnehmen. Es fehlen aktuell einfach die Alternativen im Rückraum und am Kreis, nachdem Dominic Zohles, Tobias Arhelger und Mike Ortmüller allesamt ausgefallen sind.

Am nächsten Samstag kommt die HSG Dilltal II in die Holderberghalle. Dilltal selbst konnte bisher noch nicht überzeugen und steht mit 6:16 Punkte ebenfalls im hinteren Tabellendrittel. Vielleicht für die HSG die Chance mit dem eigenen Publikum im Rücken nochmal Punkte einzufahren.

Für die HSG spielten: Leon Marlow, Mischa Hermann, Thomas Welsch, Niklas Zohles (1), Dennis Schwehn (6), Tim Walter (2), Niklas Pfeifer (2), Christopher Zohles (4), Leon Hudel (1), Simon Schneider (3), Max Faber, Tobias Bastian.

Share