Männer I: Gute HSG – Leistung wird beim Tabellenführer nicht belohnt

      Kommentare deaktiviert für Männer I: Gute HSG – Leistung wird beim Tabellenführer nicht belohnt

Das Spiel beim aktuellen Tabellenführer TV Hüttenberg III verlor die HSG Eibelshausen/Ewersbach mit 31:23. Dennoch zeigte sich HSG – Trainer Matthias Zohles nicht unzufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft.

 

In der ersten Halbzeit spielten die Gäste aus dem Dietzhölztal auf Augenhöhe mit dem Gastgeber. Eibelshausen blieb bis zu 27. Minute dran (12:12), bis sich kurz vor dem Halbzeitpfiff der TV Hüttenberg III einen Vorsprung von zwei Toren erarbeitete.

 

Auch in der zweiten Halbzeit ließ die HSG den Gastgeber nicht mehr als 3 Tore davonkommen (20:17 – 46. Minute). Erst in der letzten Viertelstunde spielte der Ligaprimus routinierter seine Stärken aus. Dazu kamen aus Sicht der Gäste noch ein paar unglückliche Schiedsrichterentscheidungen, sodass am Ende eine für den Spielverlauf zu hohe Niederlage auf der Anzeigetafel der Sporthalle in Hüttenberg stand.

Erfolgreichste Schützen bei der HSG waren Dennis Schwehn und Dominic Zohles mit jeweils 8 Toren.

 

Für die HSG spielten: Thomas Welsch, Leon Marlow, Niklas Zohles (3), Dominic Zohles (8), Dennis Schwehn (8), Tim Walter (1), Mike Ortmüller (2), Niklas Pfeifer, Tim Tengler, Christopher Zohles, Max Faber, Dominik Heppner, Leon Hudel (1).

Share