Männer: News zur HSG Eibelshausen/Ewersbach Männermannschaft

      Kommentare deaktiviert für Männer: News zur HSG Eibelshausen/Ewersbach Männermannschaft

HSG Eibelshausen/Ewersbach zieht für die Männermannschaft eine positive Bilanz

 

Nach der Zusammenlegung der beiden Männermannschaften zu Beginn der letzten Saison 2017/2018 kann die HSG mit der Entwicklung der Mannschaft zufrieden sein. Unter Leitung von Trainer Lothar Eversmeyer erreichten die Männer in der Bezirksliga B mit 28:20 Punkten einen guten 4. Platz direkt hinter dem VfB Driedorf. Am gestrigen Sonntag kam dann noch eine Überraschungs-Email vom Verband, in der der nachträgliche Aufstieg in die Bezirksliga A bestätigt wurde.

 

Erfolgreichste Schützen der abgelaufenen Saison waren das Rückraum – Trio um Niklas Zohles, Dennis Schwehn und Dominic Zohles. Auffälligster Jugendspieler war Max Faber, der in seiner ersten Senioren-Saison eine stabile Abwehrleistung zeigte und auch im Angriff einige Akzente setzen konnte.

 

In die Vorbereitung der neuen Saison 2018/2019 wird die HSG Eibelshausen/Ewersbach mit einem neuen Trainer starten. Das Team wird von Matthias Zohles übernommen. Damit übernimmt ein echter HSG´ler die Trainerverantwortung. Matthias Zohles begann 1981 als D-Jugendspieler und durchlief alle Jugendstationen. 1989 wechselte er in den Seniorenbereich und spielte dort hauptsächlich für die HSG Eibelshausen/Ewersbach u. a. auch in der Bezirksoberliga. Neben seiner Spieleraktivität war er regelmäßig als Trainer für Jugend- oder Männermannschaften aktiv.

 

Für die neue Saison stehen die spielerische Weiterentwicklung der Mannschaft sowie die Integration von fünf A-Jugendlichen auf der Agenda von Matthias Zohles. Der Kader bleibt darüber hinaus fast unverändert. Lediglich Josef Pham plant seine Handballkarriere zu beenden. In der Summe also gute Voraussetzungen für eine – nun überraschende – A-Klasse Saison 2018/2019.

Share