Männer: Schwache Leistung in Friedberg

      Kommentare deaktiviert für Männer: Schwache Leistung in Friedberg

Im vorletzten Auswärtsspiel konnte die HSG Eibelshausen/Ewersbach nicht an die guten Leistungen der letzten Spiele anknüpfen. Gegen die TG Friedberg II verlor man am Ende mit 27:21.

Die Gastgeber starteten konzentrierter ins Spiel und führten nach 15 Minuten mit 7:4. Nach einer Auszeit der Dietzhölztaler gelang in der 21. Minute der Ausgleich zum 9:9 und nun blieb es bis zur Halbzeit knapp. In die Kabine gingen beide Mannschaften dann mit einem 12:11 zugunsten von Friedberg.

Die zweite Halbzeit bestimmten die Friedberger. Durch zahlreiche 1:1 Aktionen, gegen die die HSG – Abwehr keine Lösungen fand, bauten die Gastgeber ihre Führung nach und nach aus. Nach 46. Minuten führte Friedberg mit 20:16. Zehn Minuten vor Ende gelang es Dennis Schwehn auf 20:18 zu verkürzen, aber auch in den letzten 10 Minuten ließen sich die Hausherren ihren Heimsieg nicht mehr nehmen. Erfolgreichster Werfer bei Friedberg war Philipp Weide mit 8 Treffern. Bei der HSG Dominic Zohles mit 9 Toren.

Auf die HSG Eibelshausen/Ewersbach wartet nun im letzten Heimspiel der direkte Vergleich mit dem Tabellennachbarn HSG Dilltal II.

Für die HSG Eibelshausen/Ewersbach spielten:

Mischa Hermann, Ken Traut, Dominic Zohles (9), Dennis Schwehn (2), Leon Hudel (1), Josef Pham (2), Niklas Zohles (2), Tobias Arhelger, Tim Walter, Simon Schneider (1), Sebastian Weyl, Mike Ortmüller (2), Niklas Pfeifer, Max Faber (2).

Share