Frauen II: Derbysieg in Driedorf!

      Kommentare deaktiviert für Frauen II: Derbysieg in Driedorf!

Zum ersten Mal konnte sich die HSG Eibelshausen/Ewersbach II auswärts gegen den VfB Driedorf durchsetzen und gewinnt 19:25 (10:12) beim Vizemeister.

Bereits vor dem Spiel war klar, dass man dieses Auswärtsspiel unbedingt gewinnen wollte, da man bisher jedes Spiel in Driedorf verlor. Mit diesem Wissen im Hinterkopf, startete die HSG sehr nervös in das Spiel und lag frühzeitig mit 4:0 hinten. Doch durch die Umstellung auf eine sehr offensive 5:1 Abwehr brachte man den Gegner zusehends in Bedrängnis. Beim 5:5 hatte man den Ausgleich geschafft und ging schließlich in Führung. Durch einige Unkonzentriertheiten kamen die Driedorferinnen aber nochmal von 6:10 auf 10:12 zur Halbzeitpause heran.
Aber auch in der zweiten Halbzeit ließ die HSG nichts mehr anbrennen und lag stets in Führung, einzig beim 16:18, 17:19 und 18:20 wurde es nochmal eng. Doch in der letzten Viertelstunde wurden etliche Bälle in der Abwehr gewonnen und in Tempogegenstößen erfolgreich umgewandelt und es leuchtete am Ende ein 19:25 Auswärtssieg auf der Anzeigetafel. Auch wenn dem VfB Driedorf die Vizemeisterschaft nicht mehr zu nehmen ist, so möchte die Mannschaft auch das letzte Spiel bei der HSG Hinterland (21.04 um 15.30 Uhr) gewinnen und die Saison positiv beenden.

Für die HSG spielten und trafen:
Loreen Heinrich und Nele Eckhardt (beide Tor); Kea Manderbach (9/2); Marie Hänsel (4); Lisa Jaksch (4); Lea Eckhardt (4); Marisa D’Amico (3); Franziska Rompf (1); Lena Klein; Linda Paul; Sina Heinrich

Share