Neuer Trainer (ja), altes Leid (nein)

      Kommentare deaktiviert für Neuer Trainer (ja), altes Leid (nein)

Sicherlich habe ich mir mein erstes Spiel anders vorgestellt, sicher ist aber auch, dass sich die Mannschaft verändert hat.

Mein Team hat vor dem nicht so einfachen Heimspiel ein anderes Gesicht gezeigt, man merkt einfach, dass da eine Veränderung stattfindet. Auch wenn am vergangenen Samstag keine Pluspunkte verbucht werden konnten, bin ich zufrieden mit der Leistung und man merkt, dass alle mit Herz dabei sind.
Mit Leidenschaft und Kampf hat mein Team die richtige Richtung eingeschlagen. Wir haben den ersten Schritt nach vorne getan und werden mit Geduld Schritt für Schritt uns herankämpfen. Wichtig ist, dass wir an uns glauben und Mut beweisen, für die weiteren kommenden Spiele.
Was jetzt noch fehlt, ist die Unterstützung der Zuschauer und würde mir wünschen, dass beim nächsten Auswärts- sowie Heimspiele die Halle brennt.

Share